Zinkbedarf

Zink ist lebenswichtig, denn das Spurenelement erfüllt zahlreiche Funktionen im Körper. Da der Körper es jedoch weder selbst produzieren noch in größeren Mengen speichern kann, müssen wir Zink über die Nahrung zuführen. Aber wie viel Zink sollte man eigentlich aufnehmen? Und wie steht es um die Zink-Versorgung in Deutschland?

Lässt sich ein Zinkmangel durch die übliche Ernährung nicht beheben, können Zinkorot® 25 Tabletten mit ihrer hohen Dosierung von 25 mg Zink pro Tablette Abhilfe schaffen. Ein weiterer Vorteil: Das in Zinkorot® 25 enthaltene organische Zink ist gut verfügbar für den Körper.

Zink-Tagesbedarf und Versorgung in Deutschland

Zink-Tagesbedarf und Versorgung in Deutschland

Wie viel Zink am Tag braucht unser Körper eigentlich? Diese Frage ist sehr individuell zu beantworten – denn der Bedarf richtet sich unter anderem nach Faktoren wie Alter, Geschlecht und Lebensstil. Wer braucht also wie viel Zink? Und wie gut sind Männer und Frauen in Deutschland mit Zink versorgt? Die Antworten lesen Sie hier. Mehr erfahren

Zink in der Schwangerschaft und Stillzeit

Zink in der Schwangerschaft und Stillzeit

Schwangere und Stillende haben eines gemeinsam: Mit den Nährstoffen, die sie aufnehmen, versorgen sie auch ihr Kind. Daher ist unter anderem ihr Zinkbedarf deutlich erhöht. Doch wie hoch genau ist der Bedarf in Schwangerschaft und Stillzeit? Und was gilt es in puncto Ernährung zu beachten? Erfahren Sie hier mehr. Mehr erfahren